2012/05/04

DIY - Destroyed Jeans

Hier nun mein erstes DIY Projekt - Destroyed Jeans


Man benötigt: eine Jeans, ein Cuttermesser und einen Karton


Die Jeans muss aus 100% Baumwolle sein (keine Stretch Jeans).


Den Karton unter die gewünschte Stelle legen, damit die Rückseite der Jeans nicht beschädigt wird.
(am besten man zeichnet sich vorher am Knie einen Rand)


Dann einfach mit dem Cuttermesser Linien ausschneiden.
(im Video unten sieht man genau, wie ich das gemacht habe)


Diesen Vorgang könnt ihr nun an jeder Stelle eurer Wahl wiederholen.


Und vergesst nicht, den Karton darunter zu legen.


Hier nun ein kleines Video. Ich hoffe, man erkennt ein bisschen was. Die Qualität meiner Kamera ist leider sehr schlecht.



Wenn man fertig ist, die Jeans einfach bei 40 Grad in die Waschmaschine geben und trocknen lassen.
Ihr werdet vom Ergebnis überrascht sein.
Da es mein erster Versuch war, habe ich mich natürlich mit dem "kaputt" machen, etwas zurück gehalten.

Hier nun das Ergebnis:










Ich bin wirklich sehr zufrieden und habe somit meiner alten Jean wieder zu "neuem" Glanz verholfen.
Ich hoffe, euch hat mein erstes DIY gefallen und wünsche euch viel Spaß beim Jeans zerstören. 


Kommentare:

  1. Huh... ich hatte gestern abend eine ähnliche diy-jeans-idee bzw vorhaben.
    schaut gut aus!

    AntwortenLöschen
  2. Sehr cool! Vor allem rund um die Taschen, richtig gut hinbekommen hast Du das!

    LG Chrissie

    DIE EDELFABIRK

    AntwortenLöschen
  3. ich find die knie besonders gut gelungen (:

    http://aberwarumeigentlichnicht.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Hi beautiful!

    I think that this post is really interesting...and i love ur pictures! do u want to follow each other? I'm already following u!

    xx from

    http://letoileduphare.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  5. Hey sweetie! You have a very beautiful blog with a lot of inspiring posts! I'd like to invite you to be my friend and follow each other:)

    AntwortenLöschen
  6. Whao tolles DIY :) Vorallem das an den Knien sieht toll aus, habe mich selbst schon mal an soetwas probiert, bei mir sah das Endergebnis lange nicht so gut aus wie bei dir. Die Methode werde ich auch einmal probieren ;)
    Liebe Grüße
    Myri von lifetime

    AntwortenLöschen
  7. They look so good! I hope I can do that to my jeans as well as you did!

    AntwortenLöschen
  8. Hey hast einen schönen Blog :)

    Ich würde mich auf eine Neue Leserin freuen ♥
    Mein Blog : zallialli.blogspot.de

    In Love Zalli ♥

    AntwortenLöschen
  9. toootal klasse ♥

    und echt hübscher blog! :)
    würde mich sehr freuen wenn du auchmal bei mir vorbeischauen würdest ♥
    ttcybeauty.blogspot.com

    liebste grüße ♥
    p.s. würde mich total freuen wenn du an meinem gewinnspeil teilnehmen würdest :))

    AntwortenLöschen
  10. I love your jeans :)
    amazing post!!

    http://bubblemylicorice.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  11. Lisaaaaa, ich bin gegeistert!! schaut sooo klasse aus die jeans.. der hit!<3 freddy

    AntwortenLöschen
  12. Sieht toll aus.. und echt gut erklärt..
    hamma post

    AntwortenLöschen
  13. Sieht richtig gut aus. Toller Post. (:
    Liebe Grüße & ein schönes Wochenende noch ♥

    AntwortenLöschen
  14. ulalá das Ergebnis sieht schon echt gut aus aber ich glaube ich würde mich nicht trauen eine Jeans kaputt zu machen. Ich hätte immer "Angst" falls das Ergebnis nicht gut aussieht ^^

    Hast jetzt eine Leserin mehr :)
    würde mich freuen, wenn du auch meinen Blog besuchen würdest
    http://real-beauty-does-not-have-any-border.blogspot.de/

    lg♥

    AntwortenLöschen
  15. Hey, toller Blog!
    ich würde mich freuen, wenn du auch mal auf meinen Blog klicken würdest. Ich habe nach einer langen Blogpause wieder mit dem posten angefangen und freue mich über jede Leserin. In der nächsten Zeit wird es besonders um meinen 2monatigen USA- Aufenthalt gehen und den Lifestyle dort vor Ort. Natürlich geht es auch um Fashion, Mode und und und. Ich würde mich wirklich freuen, wenn du mal vorbei schaust und eventuell auch zu einem meiner "Stammleser" wirst und mir folgst, falls dir mein Blog gefällt. [♥] [:)]
    Über gegenseitige Blogvorstellungen freue ich mich natürlich auch. - mit einer kleinen Rückmeldung würdest du mich auch seeehr glücklich machen [:)]

    www.jamiebloggt.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  16. Das sieht ja großartig aus! Ich muss gleich mal meinen Kasten durchforsten und eine Jeans finden mit der ich das gleiche machen kann!

    Kisses,
    Simone

    geewrite! | Follow me | Twitter

    AntwortenLöschen
  17. cool, was du mit der jeans gemacht hast. schöner Blog. schau doch mal bei mir vorbei http://nur-tote-fische.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  18. I did the same to an old pair of jeans of mine :D
    Thanks for following my Blog dear!
    xoxo

    AntwortenLöschen
  19. Wow, sieht richtig gut aus! :)
    Liebste Grüße Sijia's World ♥

    AntwortenLöschen
  20. Woow! Looks great.
    Will definitely try it out!

    XO

    http://fashionlalalove.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  21. Tolles DYI :)
    Hab so viele Jeans aus denen sich noch was machen lässt!
    Die werd ich jetzt destroyen!

    Liebe Grüße aus dem Midwest,
    Lotte

    AntwortenLöschen
  22. Das habe ich letztes Jahr auch mit ein paar meiner Jeans gemacht :) macht total Spaß und es sieht wirklich toll aus! Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  23. love the final effect! great blog!! xx

    AntwortenLöschen
  24. Love you're blog.
    Kisses, http://zapatodetacon.blogspot.com.es/

    AntwortenLöschen