2010/12/05

Thema der Woche: Schweden

Alles hat mit einem Traum anfang der Woche begonnen: Ich in Stockholm, eine Kamera und ganz viele gut gekleidete Menschen, die ich unbedingt fotografieren musste. Der gute Geschmack, die verschiedensten Outfits und die damit verknüpfte Inspiration verfolgten mich, bis ich aufwachte. Mit meinem morgendlichen Tee in der Hand, setzte ich mich sofort an den Computer und suchte nach schwedischen Streetstyles. Dabei entdeckte ich eine wunderbare Website (wahrscheinlich unter Fashion - Addicts längst bekannt), die ich hier unbedingt verlinken muss: Stockholm Streetstyle


Schweden ist nicht nur für den ausgezeichneten Modestil bekannt, sondern auch für eine grandiose Musikszene. Beinahe jeder von uns kann eine schwedische Band zu seinen Favouriten zählen. Da wären unter anderem: ABBA, Roxette, The Hives, Mando Diao, Millencollin, The Sounds, Shout Out Louds, Friska Viljor, uvm. 
Die Band, die ich diese Woche vorstelle, ist noch relativ unbekannt. Aber sie hat es auf jeden Fall verdient hier erwähnt zu werden. "Holmes", die im Sommer ihr Album "Have I Told You Lately That I Loathe You" herausgebracht haben. Wie ich finde, ein gelungenes Album, das mich an eine Mischung von Death Cab For Cutie und Get Well Soon erinnert. Die CD oder digitale Version bekommt man hier.
(favourite song on the album: "Voices And Vices")



Und noch etwas habe ich mir diese Woche in den Kopf gesetzt: Nächstes Jahr wird Schwedisch gelernt. 
In diesem Sinn, kära hälsningar (liebe Grüße), Lisa

Kommentare:

  1. ich kannte die site noch nicht und ich bin ganz begeistert! ich will auch unbedingt mal nach schweden, ich mag deren lifestyle iwie. wir hatten letztes jahr eine gastklasse aus schweden und die waren modisch gesehen echt top!

    AntwortenLöschen
  2. schöner Blog! Ich werd mal regelmäßiger Leser und würd mich freuen wenn du auch mal bei mir vorbeischaust :)

    AntwortenLöschen
  3. Diese Schwedenbegeisterung nennt man mittlerweile sogar Bullerbü-Syndrom (ist wirklich so! :D).
    Viel Erfolg bei deinen Sprachplänen :)

    AntwortenLöschen